April Tulpenblüte

Jetzt ist die Tulpenblüte in Holland in voller Pracht zu bewundern in Gärten und Parks oder auf riesigen Tulpenfeldern in Nederland in den Provinzen Zeeland und Holland (auch um das Touristenmagnet Keukenhof und Floriade 2012 in Venlo). Wer es kleiner mag, besucht in Belgien die Floralia im Schlossgarten des Kasteel von Groot-Bijgaarden. Auf 14 h Park werden 1 Million Blumenzwiebeln gepflanzt, davon mehr als 500 Sorten frueh- bis spaetbluehende Tulpen und Narzissen: klassische, botanische (kaufmanniana, greigii en fosteriana), lilienartige, crispa, viridiflora’s, doppelt- und mehrbluetige. 

Auch besuchenswert die alljährlich besonders schöne Veranstaltung rund um den Garten in  Les Jardins d'Aywiers im romantischen Klostergarten. Für Termine bitte in die Spalte "Aktuelle Events" schauen.

15 April blaues Wunder im Wald

Ab mitte April gibt es wieder ein schönes Naturschauspiel zu bewundern im Hallernbos, in der Umgebung von Brüssel: auf einem 3 km langen Wanderpfad geht es durch einen blauen Wald, meist unter gerade lindgrün austreibenden Buchen tauchen Tausende von wilden Hyazinthen den Waldboden in ein königliches Blau. Ebenso gibt es noch ein paar weisse Wolken von Waldanemonen. Zu einem erfrischenden Bier mit leckerem Essen geht es dann in das am Weg gelegene het Kriekske, Kapittel 10, 1500 Halle.

Wer es nicht so gross will, braucht nur in den Park van Tervuren gehen, dort gibt es hinter dem spanischen Haus im Wald einen Hügel, der auch mit blauen Hyazinthen und weissen Anemonen überzogen ist. An Waldrändern finden sich auch schon die ersten wilden Veilchen. Eine Erfrischung gibt es dann in Cafes am Tervurener Marktplatz.

2 Lichtfestival in Gent 22 Jan 2012

nachdem das 1. Lichtfestival 2011 trotz widriger Kälte gut besucht war, geht es am 26-29 Jan 2012 zum 2. Lichtfestival in Gent. Zwischen 18:00 und 24:00 kann man sich von ca. 30 wunderschönen Lichtinstallationen von bekannten Lichtkünstlern (u.a. bekannt aus fetes de luimiere Lyon  jedes Jahr Anfang Dezember) oder von jungem Talent auf einem 4 km langen Parcour (Start in der Belfortstraat) durch die historische Stadt Gent begeistern lassen.  An den 4 Tagen werden allerdings ca. 200 000 Besucher erwartet. Zum Einstimmen die Bilder und Videos vom Vorjahr hier.  Informatione, Bilder und Videos zum 2. Lichtfestival Gent folgen hier.

Weihnachtsmarkt (Kerstmarkt, Marche de Noel, Xmas market)

endlich ist es wieder soweit, die Vorweihnachtszeit verlockt zu Weihnachtsmarktbesuchen und die Suche nach etwas Besonderem bleibt......

Hier wieder meine besondere Auswahl von romantisch-traditionellen Weihnachtsmärkten in stilvoller historischer Umgebung mit qualitativ hochwertigen Kunsthandwerk-Arbeiten und in kleiner Eigenfertigung hergestellten Esswaren und Naschsachen. Also keine Massenware und kein jingle-bells Gedudel vom Band oder billigen Fertig-Glühwein vom Discounter.

 

Für Ihre Tipps oder auch Kritik bin ich offen.

Nov 2011 Calatrava´s Bahnhof Liege-Guilllemins

Bisher hatte ich ihn ja nur unvollendet oder bei grauem Wetter gesehen. Er liegt wie ein riesiger weisser Rochen über den Gleisanlagen. Heute leuchtete der neue weisse gläserne Bahnhof von Calatrava für die Stadterneuerung von Liege in voller Sonne unter blauem Himmel. Er verführte direkt zum Fotografieren und mit der kleinen Kamera ging ich auf Suche nach Architekturmotiven quer durch den Bahnhof - und ich war zufrieden mit der Ausbeute.

mehr Fotos

Sep 2011 Gorges Du Verdon, France

Durch die Gorges du Verdon, nicht umsonst little Grand Canyon genannt, fliesst die Verdon  türkisblau auf 21 km bis zu 700m tief eingeschnitten in die steilen Felswände - in der Hochsaison reichlich überlaufen (Autos, Camper, Motorradfahrer), doch in der ruhigeren Nebensaison besuchenswert. Gute schmale Strassen führen oben mit vielen kleinen aber schönen Aussichtspunkten die Schlucht entlang. Für konditionierte Wanderer gibts einen 6-Stunden Sentier Martel Wanderweg, steil hinab von der Route des Cretes ab hostellerie Malines zum Flussbett über Brücke, Klettersteige und durch lange Tunnels - Taschenlampe mitbringen. In der Saison auchorganisiertes Rafting oder Canyoning für Wagemutige, ansonsten Tretboot und Kayakverleih auf dem Stausee Ste-Croix mit denen man die ersten 3 km die Mündung hinauffahren kann. Für Wanderkarten, Postkarten und "Proviant" bleibt einem nur Castellane.

Sep 2011 Eze - village, Cote d´Azur

Eze-Village ist dagegen ein Touristenbusmagnet als Adlernest: 500 m hoch gelegene kleine charmante Festungsstadt mit wenig Tourismuskitsch, perfekt stilvoll renoviert, kleine Handwerker- oder Kunstläden in engen Gassen, jeder Flecken genutzt von kleinen Restaurants neben den grossen Hotel-Sternerestaurants. Wärmstens empfohlen ein unvergesslicher Besuch im Jardin exotique (nur 5 Euro): auf der Bergspitze ein phantasievoll angelegter Kakteengarten mit feenhaften Steinskulpturen von Jean-Philip Richard bietet bezaubernde Ausblicke aufs türkisblaue Meer von NIzza über Saint-Jean-Cap-Ferrat bis nach Menton.

Anspruchsvoller Auf- oder Abstieg (45 Min.) über den Nietzschesteig von bzw. nach Eze Bord de Mer.

Sep 2011 Eze, Cote dÁzur, France

Zwischen Nice und Monaco liegt der zweiteiliger Ort Eze, das untere teure Villenviertel liegt Bord de Mer, nur durch die Küstenstrasse und Eisenbahn von türkisblauem Meer und Kieselstrand getrennt. Hier empfiehlt sich "La Vielle Maison" (10, av de la liberte) für lunch oder dinner, obgleich direkt an der Küstenstrasse. Für Romantiker in der Hauptsaison dann noch die "Disney-exotisch-tropischen" am Meer gelegenen Restaurants "Anjuna" und Papaya Beach"(Zugang am Bahnhof oder durch Fussgängertunnel). Der vollgebaute Hügel bietet schöne Villen, meist noch in ansprechender Provencearchitektur mit mediterranen Gärten und eine kleinen Schule - ruhiges Wohnen in Sackgassen aber ohne weitere Infrastruktur! Der Bahnhof verbindet die commuter mit Menton oder Nice oder auch zur Fahrt in den nächsten Supermarkt nach Beaulieu!

Sep 2011 La Medievale de Mornas, Vaucluse

Auf der Suche nach einem guten Provence Hotel sind wir bei "Le Manoir" gelandet, einem empfehlenswerten Hotel-Restaurant mit Charme und Garten nördlich von Orange. Das Restaurant verwöhnte uns zum Dinner mit aromatischen Provencegerichten voller Aroma und kreativen Kombinationen frischer Produkte. Als grosse Überraschung verwandelte sich der Cours des Platanes am gleichen Abend zum mittelalterliches Banquet mit Rittern, Tanz und Musik, und balletartigem Feuer-Spektakel durch die compagnie des Dragons du Cormyr und lockte zum Verweilen.

Aug 2011 Vurig Vordenstein

Oranjerie Vordenstein, Schoten
Oranjerie Vordenstein, Schoten

Wir entdeckten die feurige Gartenschau roter Blumenarrangements im Oranjerietuin Vordenstein in Schoten bei Antwerpen, jährlich organisiert von der Agentschap voor Natur en Bos in Zusammenarbeit mit Tuinpunt vzw. Blumen in allen Rottönen kombiniert mit orange, gelb und hellblau blühenden Pflanzen oder mit grünem Hintergrund verwandelten 64 kleine Pflanzbeete in abwechslungsreiche Bepflanzungs- und Kombinationsvorschläge für den eigenen Garten. Fotos sind auf http://picasaweb.google.com/tuinpunt zu finden. Gleichzeitig war noch die jährliche Dahlienausstellung zu besuchen, die mit über 200 alten und neuen schönen Dahlienzüchtungen glänzte.  Aufgrund des aufkommenden Regens zogen wir uns in die kleine Cafeteria zurück und hoben uns die restliche Parkanlage für das nächste Mal auf.

Der 110 h grosse Park Vordenstein ist für Spaziergänger (ohne Hund) täglich geöffnet 08:00-17:00, im Sommer auch länger - ein herrliches Vergnügen in Ruhe und grünem Raum.

Jun 2011 Kasteelfeesten Beersel

Kasteelfeesten Beersel waren ein nettes familiäres Sommerfest mit reginalen Produkten (erfrischende Biere von den Lambikstoempers und Brauereien Oud Beersel, Boon, 3 Fonteinen und Hanssens Artisanaa, Belgobeerl: Kriek, Lambik, oude Gueuze, Bersalis; Hoeve-Eis, Ziegenkäse- und Schinkenbroodjes, Schinken vom Spiess, etc.) mit Ritterkämpfen vor der Burgruine von Beersel. Zur Unterhaltung spielten noch verschiedene Bands, u.a. begeisterte die junge Vorgruppe "Mannen op de Baan" mit Jelle Cleymans, die das Publikum mit flämischen Hits zum Mitsingen und Tanzen brachte, siehe auch kurzes Video weiter unten und weitere Videos von mir auf YouTube:

video1 0:10

video2 0:55

video3 0:27

video4 1:00 

Sep 2010

Absolute Spitze!!!!! die französischen Kreativlinge Compagnie Carabosse verzauberten Brugge von Begijnenvest bis Minnewaterpark mit einem märchenhaft poetischem und mittelalterlich geschmückten Parcour mit tollen Feuerinstallationen und sphärischen Klängen.

 

weitere Fotos auf www.bruggecentraal.be und ein gutes 10 min. YouTube video von diesem Event.

 

Kommentare: 0
Benutzerdefinierte Suche

 


Web
 

Events 2018

5-28 jan wereld van gefluchte vrouwen in beeld, Den Blank, Overijse

18 jan Jean-Luc Pappi trio, GC Hoeilaart

19 Jan Kommil Foo: Schuft, Den Blank, Overijse

29 jan - 7 feb Beverley Johnson: van lens tot penseel, Den Blank, Overijse

2-25 feb BKO Kunstschool: BKO Binnenstebuiten, Den Blank, Overijse

15 feb MOTU, GC Hoeilaart

27 feb 14:00 Lezing Joseph Swaenepoel, Geschiedenis van het Zonienwoud, woonzorgcentrum Mariendal, Den Blank, Overijse

15 mar Bart defoort Quintett, GC Hoeilaart

12 apr Whocat, Bram Delooze & Robin Verheyen, GC Hoeilaart

 

 

 

 

 

 

2018

Sep/Oct 2018 Essence of Thailand at Place Dumon, Stockel